Offizielle Preußen Bowl Logo 2015

Extra für den ersten Preußen Bowl 2015 wurde dieses Logo erstellt.

Ein Wappen mit einer krönenden Krone. Preußen Bowl Kürzel auf einem Adler.

Berlin-Brandenburg Blood League

Die BBBL bekommt ihr erstes offizielles Spielfeld.

Auf Grundlage von Gras III (Blue and Red – Home and Guests).

 

Vom Prinzip eher neutral gehalten, so dass jede Mannschaft sich wohl fühlen kann. 🙂

Dieses Spielfeld kann für BBBL Mitglieder nachbestellt werden. Ansonsten steht natürlich Gras III (Blue and Red – Home and Guests) zur freien Verfügung, welches auch individuell angepasst werden kann.

Weissensee Vandals

Die Weissensee Vandals erhalten ihr eigenes Fantasy Football Spielfeld.

Das ehemalige Ork Spielfeld erhielt einen kompletten neuen Anstrich. Farben, Logo, Markierungen, Tabelle für Anstoß, Wetter und Pass, Touchdownzone und Boxen wurden überarbeitet.

Weissensee Allstars

Die Weissensee Allstars erhalten ihr eigenes Fantasy Football Spielfeld.

Lediglich die Touchdownzone wurde verändert und die Tabelle für Wetter, Anstoss und Pass eingebaut.

ADMIRALS

Die ADMIRALS auf ihren eigenen Spielfeld.

Als Vorlage diente unser erstes Spielfeld Gras. Es erhielt einen neuen Anstrich. Die Spielfeld-Quadrate wurden gegen Kreuze ausgetauscht. Farbschema bläulich.

 

Tabelle für Wetter und Anstoss eingefügt. Tochdownzone mit Sternen und Zierstreifen aufgepeppt. Marker to go zeigen noch die restlichen Felder zum Touchdown.

Das Logo Norsca Vikings wurde an die ADMIRALS angepasst.

Dark Legion

Die Dark Legion auf ihrem eigenen Fantasy Football Spielfeld.

Ich verwendete als Grundlage das Spielfeld Dunkles Zwergenreich und gestaltete es ein wenig um.

 

Was hat sich zum Original verändert?

  • Standardschriftart ausgetauscht.
  • Alle Beschriftungen wurden verändert (Beispiel: Turn, reRoll etc.)
  • Touchdownzone mit Teamname Dark Legion
  • Logo an der Todeslinie ausgetauscht Informationstabelle für
  • Kickoff und Wetter integriert
  • Marker für Turn und reRoll neu gestaltet
  • Boxen neu gestaltet
  • Punktetafel neu gestaltet
  • Richtungsanzeiger leicht verändert.

Orcland Raiders

Jahre des betteln sind nun vorbei… mein Heimteam, die Orcland Raiders bekamen nun ihr individuelles Fantasy Football Spielfeld.

Ich verwendete als Grundlage das Spielfeld Steine im Sand und gestaltete es ein wenig um.

 

Was hat sich zum Original verändert?

  • Standardschriftart ausgetauscht.
  • Alle Beschriftungen wurden verändert (Beispiel: Turn, reRoll etc.)
  • Touchdownzone mit Teamname Orcland Raiders und Ork spezifischen Symbolen
  • Logo an der Todeslinie ausgetauscht
  • Informationstabelle für Kickoff und Wetter integriert
  • Marker für Turn und reRoll neu gestaltet
  • Boxen neu gestaltet
  • Punktetafel neu gestaltet
  • Richtungsanzeiger leicht verändert

Creepy Frogs

Die Creepy Frogs erhalten ihr eigenes Fantasy Football Spielfeld.

Ausgangspunkt war das Spielfeld Waldboden und das Teamlogo Frog Power.

Folgende Veränderungen wurden durchgeführt:
Austausch Teamlogo in der Spielfeldmitte (Todeslinie)
Austausch Teamname in den Touchdownzonen
Punktetafel auf 6 erhöht
Die Zunge vom Frosch (Teamlogo) wurde den Farben vom Spielfeld angepasst.

Norsca Icewolves

Die Norsca Icewolves erhalten ihr eigenes Fantasy Football Spielfeld. Ausgangspunkt war das Spielfeld Barbar und das Teamlogo Wolfsgarde.

 

Folgende Veränderungen wurden durchgeführt:

  • Austausch Teamlogo in der Spielfeldmitte (Todeslinie)
  • Austausch Teamname in den Touchdownzonen
  • Schrift wurde dunkler gesetzt
  • Punktetafel auf 6 erhöht

Killing Spree 2013

Ein Azteken Tempel wurde für den Killing Spree ausgebuddelt und modifiziert. Der erste Platz erhält zusätzlich zum Pokal ein neues Fantasy Football Spielfeld als Andenken an den jährlich stattfindenden Killing Spree. Ein Blood Bowl Turnier der besonderen Art.

 

 

Was wurde getan?

Ausgetauscht wurde das Logo in der Spielfeldmittel, der Richtungsanzeiger vom Spielfeld entfernt und unter die Puntetafel gesetzt.

Das ehemalige Logo in der Spielfeldmitte wurde als Markierung für die „7“ verwendet. Ein Hinweis für den Trainer, wo er gleich seinen Ball beim Anstoss platzieren kann.

Die Boxen wurden generalüberholt. Statt eckig und beschriftet, nun rund und mit Symbolen für „Reserve“, „KO“ und „Injury“.