Chris Wraight – Autor

Chris Wraight ist geboren in England. Seit mehreren Jahren ist der Brite als erfolgreicher freier Autor und Lehrer tätig. Derzeit lebt und arbeitet Chris Wraight in Oxford, im Südwesten Englands.

Sein Wohnort und die malerische Landschaft des englischen Südwestens inspirieren auch seine Werke, die zum Science-Fiction- und Fantasy-Bereich gehören. Im Jahr 2008 wurde sein erster Roman publiziert.

Zu seinen populärsten Büchern gehören der Roman „Schlacht um den Reißzahn“ aus den „Space Marine Battles“-Serien sowie „Schwarzhelm & Helborg: Swords of the Emperor“ und „Luthor Huss“ für das Warhammer-Fantasy-Universum.

Der Science-Fiction Autor schreibt außerdem für das Stargate: Atlantis Universum und publiziert Kurzgeschichten. Chris Wraight ist ein leidenschaftlicher Hobby-Sportler.

In der Nähe seines Wohnorts trainiert er oft sogar für Wettläufe, wenn er nicht gerade gegen Abgabefristen kämpft.

Der Autor besitzt kein Haustier, gibt in Interviews jedoch zu, dass er gern eine Schildkröte hätte.

Chris Wraight und der Black Library Verlag

Durch die Zusammenarbeit mit dem Verlag „Black Library“ gelang Chris Wraight seinen großen Durchbruch in der Fantasy- und Science-Fiction-Welt. Alles fing mit einem offenen Wettbewerb des berühmten Verlages an.

Der Autor nahm mit einer Kurzgeschichte daran teil und wurde eingeladen, diese zu publizieren. Das Ergebnis war der Sammelband „Invasion!“.

In den Folgejahren wirkte Wraight an zahlreichen Ausgaben des Verlages mit und publizierte auch eigene Romane, die große Beliebtheit unter den Fans des Science-Fiction- und Fantasy-Abenteuer genießen.

Nach „Iron Company“ fühlt sich der Schriftsteller als ein Teil der Black Library-Familie. Sein phänomenaler Roman „Battle of The Fang“ (Schlacht um den Reißzahn) machte ihn zu einem unzertrennlichen Teil der „Space Marine Battles“-Serien.

Große Erfolge feiert der talentierte Brite auch mit einen Warhammer Heroes und seinen Empire Army Romanen. Die Kurzgeschichte „Rebirth“ markiert seinen Einzug in die Horus Heresy Serien. Spannendes Story Telling, Action und jede Menge Fantasie prägen den Erfolg der Werke von Chris Wraight.

Seine wachsende Fangemeinde ist immer gespannt auf neue Fiktionen.

Ausgewählte Werke von Chris Wraight

  • Für die Romanserien „Blut von Asaheim“
  • Blut von Asaheim (Roman) – April 2013
  • Stormcaller (Roman) – März 2014
  • Onyx (Kurzgeschichte) – August 2014
    Für die Horus Heresy Serien
  • Brotherhood of the Storm (Roman) (White Scars) – 2012
  • Scars (Roman) (White Scars) – 2014
  • Bjorn: Lone Wolf (Kurzgeschichte) – 2013
  • Daemonology (Kurzgeschichte) (Death Guard) – 2014

Für die Romanserien „Space Marine Battles“

  • Battle of the Fang (Roman) (Space Wolves / Thousand Sons) – 2011
  • Wrath of Iron (Roman) (Iron Hands / Chaos) – 2012

Kurzgeschichten

  • Runes erschienen im Sammelband Victories of the Space Marines (2011) und im Sammelband Sons of Russ (2012)
  • Rebirth (Short Story) erschienen im Sammelband Age of Darkness (2011)
  • Flesh (Short Story) erschienen in Hammer and Bolter 7 (2011) und in The Best of Hammer and Bolter (2012)
  • Kraken erschienen online 2012, erschienen im Sammelband Sons of Russ (2012) und in Wolves of Fenris (2014)
  • Failure’s Reward erschienen online Dezember 2012, erschienen im Sammelband Wolves of Fenris (2014)
  • Wulfen erschienen online März 2013, erschienen im Sammelband Wolves of Fenris (2014)
  • Iron Priest erschienen online September 2013, erschienen im Sammelband Wolves of Fenris (2014)
  • Bjorn: The Fell-Handed erschienen online Dezember 2013, erschienen im Sammelband Wolves of Fenris (2014)
  • Unbroken erschienen online August 2014

Audio Dramen

  • The Sigillite (Hörbuch) erschienen in den Horus Heresy Serien 2013
  • Wolf’s Claw (Audio Drama) erschienen in den Horus Heresy Serien 2014
  • Parting of the Ways (Audio Drama) erschienen 2014

Bücher von Chris Wraight kaufen >>>